Museum

Über uns

Das AlliiertenMuseum stellt sich vor

AlliiertenMuseum/Hlopoff

Wir sind ein Team von Fachleuten aus den Bereichen Geschichtswissenschaften, Museumskunde, Vermittlung, Verwaltung, Bauwesen, Ausstellungsdesign und Facility Management mit langjährigen Erfahrungen im Museumswesen. Wir vermitteln, sammeln, veranstalten, forschen, stellen aus, managen und arbeiten gemeinsam an einer Zukunftsperspektive für das AlliiertenMuseum. Wir würdigen mit unserer Arbeit die Verdienste der Alliierten für Berlin und Deutschland als Ganzes und verbreiten die Botschaft von Freiheit, Demokratie und internationaler Zusammenarbeit als Garanten für dauerhaften Frieden.

Der Direktor und das Team

Team

© AlliiertenMuseum/Akhtar

Dr. Jürgen Lillteicher

Direktor

T +49 (0) 30 / 818 199-0
E lillteicher@alliiertenmuseum.de

© AlliiertenMuseum/Akhtar

Julia Schult

SekretariaT und Verwaltung

T +49 (0) 30 / 818 199-0
E schult@alliiertenmuseum.de

© AlliiertenMuseum/Akhtar

Bernd von Kostka

Wiss. Mitarbeiter, ThemenscHWER­Punkt Groß­britannien

T +49 (0) 30 / 818 199-82
E kostka@alliiertenmuseum.de

© AlliiertenMuseum/Akhtar

Uta Birkemeyer

Wiss. Mitarbeiterin, Themenschwerpunkt Frankreich

T +49 (0) 30 / 818 199-81
E birkemeyer@alliiertenmuseum.de

© AlliiertenMuseum/Akhtar

Florian Weiß

Wiss. Mitarbeiter,
Themenschwerpunkt USA

T +49 (0) 30 / 818 199-83
E weiss@alliiertenmuseum.de

© AlliiertenMuseum/Akhtar

Florian Pauls

Wiss. Sammlungsmanager

T +49 (0) 30 / 818 199-50
E pauls@alliiertenmuseum.de

Veit Lehmann

Bildung und Vermittlung

T +49 (0) 30 / 818 199-96
E lehmann@alliiertenmuseum.de

© AlliiertenMuseum/Akhtar

Thomas Junge

Hausmeister

T +49 (0) 172 / 391 0170
E junge@alliiertenmuseum.de

© AlliiertenMuseum/Akhtar

Leila Esh

Student. Hilfskraft

T +49 (0) 30 / 818 199-0
E esh@alliiertenmuseum.de

Berit Shepard

Koordination Projekt Tempelhof
In Elternzeit

T +49 (0) 30 / 818 199-84
E shepard@alliiertenmuseum.de


Der Träger­verein des Alliierten­Museums

Das AlliiertenMuseum ist ein eingetragener gemeinnütziger Verein, dem sieben Mitglieder angehören.

Der wissen­schaftliche Beirat des Alliierten­Museums

Ein internationaler wissenschaftlicher Beirat berät das Museum bei seiner Arbeit.

Die Geschichte des
Alliierten­Museums

1991

Im Deutschen Historischen Museum entsteht die Idee für eine Ausstellung zur Geschichte der Westmächte in Berlin.

1993

Die Vereinigten Staaten von Amerika, Großbritannien und Frankreich unterstützen das Projekt. Eine internationale Expertenkommission erhält von der Bundesregierung den Auftrag, ein Konzept für ein AlliiertenMuseum zu entwickeln.

1994

Das Museumsteam nimmt seine Arbeit im Outpost Theater und in der Nicholson-Gedenkbibliothek auf.

1994

Im September verlassen die Westmächte Berlin. Die erste Ausstellung wird vom amtierenden Bundeskanzler Helmut Kohl eröffnet. Mit rund 70.000 Besuchern in drei Monaten ist sie ein großer Erfolg. Erstmals sind Stücke aus der Sammlung des zukünftigen Museums zu sehen.

1995

Die internationale Expertenkommission legt die „Charta für ein AlliiertenMuseum, Berlin“ vor.

1996

Der gemeinnützige Trägerverein AlliiertenMuseum e.V. wird gegründet.

1998

Zum 50. Jahrestag der Berliner Luftbrücke wird das AlliiertenMuseum feierlich eingeweiht. Neben hochrangigen Vertretern der Westmächte kommen auch zahlreiche Veteranen, die in Berlin Dienst taten. Gründungsdirektor ist Dr. Helmut Trotnow.

2001

In der Nicholson-Gedenkbibliothek entsteht eine Fläche für Sonderausstellungen. Im Zuge dessen wird auch der zweite Teil der Dauerausstellung neu gestaltet.

2006

Eine halbe Million Besucher haben das AlliiertenMuseum seit der Eröffnung im Juni 1998 besucht.

2009

Gründungsdirektor Dr. Helmut Trotnow geht in den Ruhestand.

2010

Dr. Gundula Bavendamm wird Direktorin des AlliiertenMuseums. Sie verfasst das Konzept „Vom Luftbrückenmuseum zum Museum der Freiheit. Eine Zukunft für das AlliiertenMuseum“.

2011

Erstmals verstärkt eine Volontärin das Team.

2013

Das AlliiertenMuseum begrüßt seinen millionensten Besucher seit der Eröffnung 1998.

2015

Der Bund stellt Gelder für den Umzug des Museums auf das Gelände des ehemaligen Flughafens Berlin-Tempelhof bereit.

2016

Führungswechsel im AlliiertenMuseum: Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters kommt persönlich ins Museum, um die Direktorin Dr. Gundula Bavendamm zu verabschieden. Ab April übernimmt Bernd von Kostka die kommissarische Leitung des Museums.

2018

Seit dem 1. März 2018 steht Dr. Jürgen Lillteicher, Historiker und ehemaliger Leiter des Willy-Brandt-Hauses in Lübeck, dem AlliiertenMuseum als Direktor vor.

Diese Webseite verwendet Cookies. Nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer und Benutzerin finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite nutzen zu können.